1-Zimmer-Wohnung in Elbnähe (nur mit WBS)

map-pin Steinstraße 79, 21502 Geesthacht
Objekttyp: Etagenwohnung
Etage: 1 von 3
ID: G-RB-WE103
39,75 m²
1
mit Einbauküche
1
Balkon/Terrasse
Kaltmiete: 242 €
Nebenkosten: 160 €
Kaution: 727 €
Verfügbar ab: 16.10.2024
402 € Warmmiete

Objektbeschreibung & Ausstattung

Viel Platz auf kleinem Raum bietet dieses 1-Zimmer-Apartment mit praktischem Grundriss und schöner Terrasse. Vom Flur kommt man in die separate Küche und in den Wohn- und Essbereich, in dem auch geschlafen wird. Ein geräumiges Duschbad ergänzt das Single-Domizil.

Alle Besonderheiten:

Neben dem hohen energetischen Standard und den schicken Außenfassaden wissen die Wohnungen des Riverbank auch innen zu überzeugen. Hochwertig ausgestattet mit Einbauküchen und zeitloser Badkeramik, bieten die modernen Grundrisse eine gute Raumnutzung mit individueller Gestaltungsfreiheit. Das zeitlose Wand- und Bodendesign sowie Lichteinfall und Wasserblick durch die Eckverglasungen der Wohnbereiche versprechen Wohnen auf Höhe der Zeit.

Vinylböden in den Wohnräumen der geförderten Wohnungen in Haus E
Feinsteinzeug-Fliesenböden in Bädern, WCs und Abstellräumen
Fußbodenheizung
Balkon / Terrasse / Dachterrasse
rollstuhlgerechter Aufzug
Audio-Gegensprechanlage
Vorrüstung E-Mobilität
Glasfaseranschluss

Energieausweis

Art: Bedarfsausweis
Baujahr: 2024
Endenergiebedarf: 68.4 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 2021
Energieausweis: Bedarfsausweis
Wesentlicher Energieträger: Fernwärme
Energieausweis gültig bis: 28.06.2031
Klasse: B
0 50 100 150 200 250 >250

Lage

Als größte Stadt des Herzogtums Lauenburg in Schleswig-Holstein ist Geesthacht vor allem durch seine direkte Lage an der Elbe geprägt. Die damit verbundene Bedeutung als Binnenhafen und die gute Anbindung an die Bundesautobahn 25 machen die Stadt, die Teil der Metropolregion Hamburg ist, zum zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort. Geesthacht ist mit einem Solarkraft- und einem Pumpspeicherwerk außerdem größter Energiestandort in Norddeutschland – und mit 50 Mio. Rücklagen zugleich reichste Stadt in Schleswig-Holstein. Die Breitbandversorgung für Industrie und Bevölkerung sichern die Stadtwerke durch ihr eigenes Glasfasernetz.

Ihre lange Tradition in Forschung und Entwicklung nahm mit Alfred Nobel ihren Anfang und wird bis heute im Helmholtz-Zentrum fortgeführt, das zu den wichtigsten Ausbildungsstätten der Region gehört und jährlich ca. 50 Absolventen feiert. Darüber hinaus ist mit dem LADR einer der größten Anbieter moderner Labordiagnostik in Geesthacht ansässig. Zahlreiche weitere Dienstleistungsunternehmen medizinischer Bereiche sind daran angeschlossen.

Sofortanfrage zum Objekt

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.